Was sind typische Französische Bulldogge Erbkrankheiten?

Von nachfolgenden Krankheiten wird die Rasse etwas verstärkt heimgesucht. Was selbstverständlich nicht bedeutet, dass jeder Bully von ihnen betroffen sein wird. In der Regel ist der Bully ein gesunder Hund! Von-Willebrandt-Disease, Schilddrüsenerkrankungen, Brachyzephalie, Achondroplasie, Harnsteine, HD und ED, verstopfte Analdrüsen, Megaösophagus.

Was sind typische Französische Bulldogge Erbkrankheiten?
Was sind typische Französische Bulldogge Erbkrankheiten?

Weitere Links und Fragen zum Thema

Französische Bulldogge Krankheiten / Erbkrankheiten
Dürfen Französische Bulldogge Treppen laufen?
Französische Bulldogge Auge tränt – Was tun?
Französische Bulldogge dicker Bauch – Was hat das zu bedeuten?
Französische Bulldogge erbricht – Was tun?
Französische Bulldogge hat Durchfall – Was tun?
Französische Bulldogge verliert viele Haare – was tun?
Meine Französische Bulldogge hat Verstopfung – was tun?
Sind Französische Bulldoggen krankheitsanfällig?
Warum pupsen Französische Bulldoggen?
Warum pupst meine Französische Bulldogge so viel?
Was sind typische Französische Bulldogge Erbkrankheiten?