Sind Französische Bulldoggen krankheitsanfällig?

Beim Frenchie gibt es Krankheiten, die bei dieser Rasse etwas häufiger auftreten. Es wird dann von rassetypischen Krankheiten gesprochen. Ob und in welchem Umfang Dein Hund betroffen sein wird, lässt sich nicht voraussagen. Erwirbst Du den Bully allerdings von einem seriösen Züchter, so wird das Risiko für viele Krankheiten verringert. Bulldoggen können eine empfindliche Verdauung oder Probleme mit den Augen haben, auch Atembeschwerden kommen anatomisch bedingt vor. Daneben gibt es eine Reihe von Erbkrankheiten.

Sind Französische Bulldoggen krankheitsanfällig?
Sind Französische Bulldoggen krankheitsanfällig?

Weitere Links und Fragen zum Thema

Französische Bulldogge Krankheiten / Erbkrankheiten
Dürfen Französische Bulldogge Treppen laufen?
Französische Bulldogge Auge tränt – Was tun?
Französische Bulldogge dicker Bauch – Was hat das zu bedeuten?
Französische Bulldogge erbricht – Was tun?
Französische Bulldogge hat Durchfall – Was tun?
Französische Bulldogge verliert viele Haare – was tun?
Meine Französische Bulldogge hat Verstopfung – was tun?
Sind Französische Bulldoggen krankheitsanfällig?
Warum pupsen Französische Bulldoggen?
Warum pupst meine Französische Bulldogge so viel?
Was sind typische Französische Bulldogge Erbkrankheiten?