Französische Bulldogge – was beachten?

Französiche Bulldoggen sind familienfreundlich und ideale Begleiter im Alltag. Sie haben einen mäßigen Bewegungsdrang. Aufgrund ihrer Anatomie sind sie keine guten Schwimmer. Die Hunde gehören zu den brachycephalen Rassen und haben darum manchmal Probleme mit der Atmung. Sie sind zudem hitze- als auch kälteempfindlich. Einige Rassevertreter sind bezüglich ihrer Ernährung etwas empfindlich.

Französische Bulldogge - was beachten?
Französische Bulldogge – was beachten?

Weitere Links und Fragen zum Thema

Französische Bulldogge Charakter
Französische Bulldogge – was beachten?
Französische Bulldogge – was man wissen muss
Kann die Französische Bulldogge schwimmen?
Kann eine französische Bulldogge bellen?
Kann man eine französische Bulldogge draußen halten?
Können Französische Bulldoggen Treppen laufen?
Macht es Sinn Französische Bulldoggen zu zweit zu halten?
Wann ist eine Französische Bulldogge ausgewachsen?
Warum haben Französische Bulldoggen keine Rute?
Was muss man über eine Französische Bulldogge wissen?
Wie groß wird die französische Bulldogge?
Wie schnell ist eine Französische Bulldogge?
Wie viel Bewegung braucht eine Französische Bulldogge?
Wie viel Stunden am Tag schläft eine Französische Bulldogge?
Wieso können Französische Bulldoggen nicht schwimmen?